CasinoStop10 | Nachrichten | Rotbart IT stellt auf Malta den Chatbot für das Casino vor

Rotbart IT stellt auf Malta den Chatbot für das Casino vor

Viele Casino-Spieler kennen das Problem des schwer zu erreichenden Services in der Online-Spielbank. Sitzt du eventuell nachts um 3 Uhr am Spielautomaten, ist meist kein Mitarbeiter mehr zu erreichen. Gleiches gilt für die Morgenstunden – beispielsweise um 8 Uhr in der Früh. Mache Casinos arbeiten gänzlich ohne Chat. Bei anderen sind die Telefonleitungen ständig besetzt. Und wer es per Mail versucht, der muss bisweilen länger als einen Tag warten. Ist das Problem dann nicht sofort gelöst, geht der Schriftwechsel eventuell über einige Tage hin und her. Solche Probleme soll der Chatbot von Rotbart IT speziell für das Casino lösen.

Die Rotbart IT Group GmbH ist ein Entwickler aus Zug in der Schweiz. Über die Adresse casinochatbot.ch können sich Interessenten einen ersten Eindruck von der Software machen und gleichzeitig eine Demo-Vorstellung buchen. Denn das Unternehmen ist mit seiner Entwicklung auf der Glücksspielmesse SIGMA in Malta vertreten. Dort wird der Casinochatbot vom 27. bis 29. November 2019 vorgestellt.

Casinochatbot als Alternative im Service: 3 Vorteile

Wie funktioniert der Casinochatbot? Diese Frage lässt sich relativ einfach beantworten. Wer schon einmal den Live-Chat eines Online-Casinos oder eines Buchmachers kontaktiert hat, der kann es sich vorstellen. Angenommen du hast eine Frage, eventuell zum Bonus der Spielbank. Dann tippst du dein Anliegen ein. Bei einem normalen Chat hast du eine kurze Wartezeit. Dann antwortet ein echter Mensch. Eventuell ist dieser jedoch noch gar nicht zum Dienst angetreten. In diesem Fall gilt es zu warten. Doch solche Wartezeiten könnten in Zukunft der Vergangenheit angehören. Denn der Chatbot aus dem Hause Rotbart IT braucht nicht zu schlafen. Er macht keine Pausen. Und er reagiert sofort. Tatsächlich scheinen die Vorteile stark zu überwiegen. Nachfolgend möchten wir aufschlüsseln, wo die Entwickler die großen Stärken ihres automatisierten Kundendienstes sehen.

Super schnelle Antwortzeit: Dieses Argument leuchtet ein. Denn hier müssen keine Mitarbeiter auf Abruf verfügbar bleiben. Und selbst wenn beispielsweise zwei Angestellte für den Live-Chat abgestellt sind, können diese dennoch mal ausgelastet sein. Dann muss der Kunde warten. Oder er verliert die Geduld. Ein potentieller Neukunde könnte so zum Angebot der Konkurrenz wechseln. Doch ein Chatbot arbeitet 24 Stunden an sieben Tagen die Woche und antwortet zudem umgehen.

Kundenzufriedenheit steigern: Natürlich freut es die Besucher der Homepage, wenn sie sofort auf alle ihre Anliegen eine Antwort erhalten. Doch natürlich muss der Casinochatbot mit den entsprechenden Eingaben „gefüttert“ werden. Dies ist ein Lernprozess, der am Anfang durchaus mit einem erhöhten Aufwand verbunden sein kann. Mit der Zeit ist die Technik jedoch ein Gewinn.

80 Prozent geringere Kosten: Die Maschine ersetzt den Menschen. Dies ist aus anderen Branchen bekannt. Hier können entweder Kosten eingespart oder der Service gestärkt werden. Denn indem die Standard-Anfragen automatisiert beantwortet werden, können sich die Mitarbeiter auf die komplexeren Anliegen oder die VIP-Spieler fokussieren.

Rotbart IT gibt Einblicke in den Chatbot für das Casino

Nehmen wir uns doch den Prozess der Registrierung vor. Hier soll der Chatbot unterstützend beistehen. Eventuell treten hier an einem Punkt Probleme auf. Oftmals müsste aktuell die Erstanmeldung unterbrochen werden. Dabei gehen getätigte Eingaben verloren. Jetzt ist der Support zu kontaktieren. Da ist es doch wesentlich praktischer, den Bot gleich bei der Registrierung dabei zu haben. Hier können eventuelle Nachfragen direkt eingegeben werden. Nach der zielgerichteten Antwort fährt der potentielle Kunde mit seiner Anmeldung fort. Rotbart IT hat bereits Partnerschaften mit INSIC (Compliance Systeme und IT-Dienstleister in Deutschland), sowie mit der OnlineCasino Deutschland AG geschlossen. Dort soll der Casinochatbot voraussichtlich im ersten Quartal des Jahres 2020 zum Einsatz kommen.Der digitale Agent soll standardisierte Fragen erkennen und beantworten können. Laut Rotbart IT gibt es bereits mehr als 1.500 vorgefertigte Muster. So können Kundenanfragen in Echtzeit Beantwortung finden. Wichtig ist den Entwicklern jedoch, dass sofort ein Angestellter die Unterhaltung übernehmen kann, sofern der Casinochatbot keine Antwort in seiner Datenbank findet. Neue Entwicklungen aus dem Sektor der Künstlichen Intelligenz kommen bei diesem Konzept zum Einsatz. Ziel ist es die Antwortzeiten zu senken und einen Service rund um die Uhr anbieten zu können. Gleichwohl sollen die Kosten der Online-Casinos reduziert werden. Allerdings soll der Chatbot nicht bloß beim klassischen Support zum Einsatz kommen.

Welche Probleme könnten Chatbots aufwerfen?

Bislang war es meist so, dass die relativ einfachen Probleme von Chatbots zu lösen sind. Im Casino wäre dies sicherlich folgende Frage: „Wie hoch ist euer Bonus?“. Hier würde der Bot vermutlich die Wörter „hoch“ und „Bonus“ scannen und innerhalb von Sekunden die richtige Antwort ausgeben. Komplexere Anfragen stellen die KI jedoch vor Probleme. „Warum stürzen meine Spiele ständig ab?“ Diese Frage ist sehr unspezifisch. Und die Lösung kann im System des Anwender, in seinem Browser und den zugehörigen Plugins verborgen liegen. Ob der Casinochatbot darauf eine Antwort wüsste? Technische Probleme sind tatsächlich bislang eine Achillesferse der Chatbots. Allerdings sieht Rotbart IT seine Entwicklung ohnehin eher als Unterstützung zum Menschen und nicht als deren vollständigen Ersatz innerhalb der Kundenbetreuung.

We use cookies on this website to improve the experience of our visitors. If you continue to use this site we'll assume that you are fine with it
Agree & Close